Von Ideen

IMG_3126

Laut Walter Moers sind Ideen in unseren Köpfen zu Hause. Gute Ideen erkennt man daran, dass sie größer sind als schlechte und strahlend leuchten. Sie entstehen aus sich treffenden Lösungen, welche sich ergeben, wenn Frage und richtige Antwort aufeinander treffen.

Seit einiger Zeit leuchtete sie großflächig in mir. Die Frage lautete wohl: Wie kann man den Geschmack von Kaffee-Sahne-Schokolade und Hefegebäck verbinden? Die Antwort: Schneckenkuchen! Und dann trafen sich auch schon die aufkeimenden Lösungen: Vollmilchschokolade und Espresso! Sahne-Frischkäse-Guss! –Peng!– Die Idee war geboren und klammerte sich blinkend in den Hirnwindungen fest. Schließlich ist Kaffee-Sahne-Schokolade ein Liebling von mir. Altmodisch, oder? Aber ich mag diesen nicht zu überwältigenden Kaffeegeschmack hier sehr gern. Bis es tatsächlich zur Umsetzung kam, dauerte es allerdings ein gutes halbes Jahr. Gut Ding…

Und was hab ich mich gefreut, dass die Schokolade mit zugegebenem Espresso genau so! schmeckt. Klar, die könnte man auch solo genießen und auch als Torte oder Füllung für eine Tarte wäre der Geschmack intensiver. Hefeteig ist eben auch Teig, der das Aroma abmildert. Das Ergebnis lässt sich aber sehen und wird auf der Kaffeetafel sicher nicht lange stehen. Wer mehr Kaffeearoma möchte, kann also auch noch einen Espresso-Sirup köcheln, die Option ist unten auch beschrieben.

Schneckenkuchen

für eine Springform von 26-28cm, für eine 18-20cm Form Mengen halbieren

Die Fotos sind von beiden Formen entstanden, ich habe beide probiert und getestet.

Hefeteig

  • 500g Mehl 405
  • 21g Hefe, frisch (1/2 Würfel)
  • 3g Salz
  • 25g flüssige Butter
  • 25g neutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 1/2 verschlagenes Ei oder 2 EL Joghurt
  • 40g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 70ml lauwarme Milch
  • 90ml lauwarmes Wasser
  • 50ml frischer Espresso

Alle Zutaten zu einem feuchten aber glatten Teig verkneten und abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort (Ofen mit eingeschalteter Beleuchtung) gehen lassen. Dann kurz durchkneten und erneut gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In den letzten Minuten der Gehzeit die Schoko-Kaffee-Fülle zubereiten. Dazu

  • 250g Vollmilchschokolade schmelzen und
  • 80ml frischen Espresso sowie
  • 2 EL Sahne

einrühren. Es kann sein, dass die Schokolade zunächst etwas fester wird, bei Zugabe von weiterem Espresso wird sie aber schön cremig und glänzend.

Den Hefeteig nun einmal gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen Rechteck etwa 0,5cm dünn ausrollen. Je nach Größe der Arbeitsfläche Teig teilen und einzeln ausrollen. Gleichmäßig mit der Füllung bestreichen, dabei etwas Platz an den Rändern lassen. An der langen Seite aufrollen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Die Rolle(n) nun in etwa 3cm lange Abschnitte schneiden und diese mit der Schnittseite nach oben in die Form setzen. Form erneut abdecken und weitere 30 Minuten warm gehen lassen.

IMG_3097

(Form aus dem Ofen nehmen und) Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Hefeschnecken mit etwas zerlassener Butter, restlichem Ei oder Sahne bepinseln und 25-30 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit kann der Frischkäse-Guss und der Espresso-Sirup hergestellt werden:

Frischkäse-Sahne-Guss

  • 100g Frischkäse
  • 4 EL Kaffeesahne (oder Sahne)
  • 25g Puderzucker

Alle Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren.

Espresso-Sirup

  • 225ml starker Kaffee
  • 100g Zucker

Verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist, aufkochen und bei kleiner Hitze und gelegentlichem Rühren einkochen lassen, bis die Flüssigkeit noch nicht ganz so viskos ist wie Sirup (beim Abkühlen dickt der Sirup noch ein!). Zum Anpassen kann sonst erneut Wasser bzw. Kaffee zugegeben werden.

Die Hefeschnecken aus dem Ofen nehmen, die Form auf ein Kuchengitter stellen und noch warm gleichmäßig mit dem Frischkäseguss bedecken. Abkühlen lassen (naja, zumindest lauwarm!), dann mit einem Messer vom Springformrand lösen und nach Belieben mit Sirup servieren.

Ein süßes Rezept, das ich gern bei Tinas Backevent einreichen möchte.

das-backevent-von-tinainthemiddle

IMG_3138

Advertisements

4 Gedanken zu “Von Ideen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s